Achtung! Neuer SV-Termin ab 07.01.2020

 

Ab Dienstag, den 07.01.2020 findet das Selbstverteidigungstraining in der Zeit von 18:30 bis 20:00 Uhr in der alten Sporthalle der Maxim-Gorki-Gesamtschule statt.

Selbstverteidigung wird groß geschrieben: SV

Brenzlige Situationen vermeiden, Verhalten im Ernstfall

 

Jedes Jahr wird von Shirokuma Brandenburg e.V. ein Tag für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung veranstaltet (siehe Aktuelles).

 

In den Einheiten werden realitätsnahe Situationen durchgegangen, die die Möglichkeiten im Ernstfall durchspielen. Oftmals auch am Boden oder an die Wand gedrängt, um alles lebhafter werden zu lassen. Aber auch theoretisch – dann im Sitzen.

Immer mal wieder werden spezielle Einheiten für Mädchen und Frauen angeboten, die stets eine sehr gute Resonanz hatten.

Regelmäßg wird auch der Berliner SV-Tag beim Partnerverein für alle interessierten angeboten (siehe Aktuelles).

Die Kosten sind niedrig, die mitgenommenen Erkenntnisse hoch! Es lohnt sich immer vorbeizukommen und geht auch nicht mit einer Vereinsbindung einher - versprochen.

 

Zu diesen Terminen werden in der Regel auch Shotokan- und SOK-Prüfungen abgenommen.

Selbstverteidigung  / Gewaltschutz

Unser Trainingsansatz


Ziel des Selbstverteidigungstrainings bei Shirokuma ist nicht nur das Erlernen von entsprechenden Techniken, wie etwa Verteidigung gegen Faust-, Fuß- und Stockangriffe sowie Abwehr von Fassen und Greifen oder Befreiung aus Umklammerungen, sondern auch Gewalt- und Gefahrensituationen rechtzeitig zu erkennen und unter richtiger Einschätzung der eigenen körperlichen Fähigkeiten taktisch sinnvolle Gegenmaßnahmen einzuleiten.

 

Selbstverteidigung muss nach Auffassung unserer Trainerinnen und Trainer von Personen jeglichen Geschlechts und Alters angewandt werden können, sodass zunächst wenige, einfache Grundregeln und –muster trainiert werden. Natürlich beinhaltet das SV-Training bei Shirokuma auch die psychische Vorbereitung auf Extremsituationen.

 

Bei uns ist Dr. Carsten Brunner, lizenzierter Selbstverteidigungslehrer und zertifizierter Gewaltschutztrainer.

Spezielle Kurse mit Prädikat - uns kann man buchen

ob Volkshochschule, Kampfkunstlehrgang, oder Sportschnuppertage – wir kommen gerne

 

In der Selbstverteidigung steht die Unversehrtheit des eigenen Körpers an erster Stell. Dies kann für jede Privatperson, Geschlechterspezifisch, aber auch Berufsgruppenspezifisch ein Thema sein. Durch große Erfahrung auf diesem Gebiet und mit ausgereiften Konzepten können wir bei Bedarf theoretische und praktische Kurse zu diesem Themenkomplex anbieten.

 

                                                           -------------

Rückfragen, Anmeldungen und weitere Infos in unserer Geschäftsstelle unter der Telefonnummer: 030 / 32 51 41 54 oder per E-Mail: info@shirokuma.de

Selbstverteidigung

Hintergrundinformation

 

Die Anfänge der Selbstverteidigung (SV) liegen sehr weit zurück, jüngst entdeckte Höhlenmalereien deuten darauf hin, dass die Wurzeln der Selbstverteidigung sogar in einer Zeit liegen könnten, die mit dem Auftauchen des modernen Menschen einhergeht.

 

Selbstverteidigung heute beinhaltet Elemente aus sämtlichen Kampf- und Kriegskünsten, so z.B. finden sich Techniken sowohl aus den fernöstlichen Kampfkünsten, wie etwa Karate, Judo, Aikido oder Wing Chun als auch aus dem europäischen Kulturkreis, wie z.B. dem Boxen oder Ringen.

 

Trainingsorte

Maxim-Gorki-Gesamtschule
Förster-Funke-Allee 106
14532 Kleinmachnow

 

Jahnturnhalle

Jahnstraße 4

14513 Teltow


Geschäftsstelle

Shirokuma e.V.
Savignyplatz 5
10623 Berlin

 

Kontakt
Tel.: 030 / 32 51 41 54
Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Carsten Brunner